Auto-Zulassung ist künftig nur ohne Steuerschulden möglich!

Auto-Zulassung ist künftig nur ohne Steuerschulden möglich!

Die Bundesländer können die Zulassung eines Autos künftig davon abhängig machen, dass keine Kraftfahrzeugsteuer-Rückstände bestehen und eine Einzugsermächtigung für diese Steuer erteilt wird. Einem entsprechenden Gesetz des Bundestages hat der Bundesrat am 21.06.2002 zugestimmt.

Bußgeldbescheid erhalten? Zahlen Sie nicht vorschnell!

Ein Einspruch kann sich lohnen. Erhalten Sie jetzt von unserem Verkehrsrechtexperten kostenlos & unverbindlich eine erste Einschätzung zu den Erfolgsaussichten.

Die Neuregelung soll dazu beitragen, die hohen Kraftfahrzeugsteuer-Schulden in den Ländern abzubauen und dadurch Einnahmeausfälle für die Länder zu verhindern. Den Gesetzentwurf des Bundesrates zur Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes (BT-Drs.:14/7466) können Sie auf den Seiten des Deutschen Bundestages im Internet einsehen unter: http://dip.bundestag.de/btd/14/074/1407466.pdf