Einsichtsnahmerecht eines GmbH-Gesellschafters

Einsichtsnahmerecht eines GmbH-Gesellschafters

Bayerisches OLG

Az.:3 ZBR 239/99



Ein GmbH-Gesellschafter, der noch nicht offiziell aus dem Unternehmen ausgeschieden ist, darf auch dann den Jahresabschluss einsehen, wenn er bereits für ein Konkurrenzunternehmen tätig ist. Die Einsichtnahme darf nicht mit der Begründung verwehrt werden, der Gesellschafter werde die Informationen zweckwidrig verwenden.