Hotelzimmer verschmutzt – 60 % Preisepreisminderung

Hotelzimmer verschmutzt – 60 % Preisepreisminderung

Oberlandesgericht Frankfurt

Az.: 16 U 60/00


Angebliches First-Class-Hotel bot folgende Mängel:

Doppelzimmer

– war heruntergekommen und stark verschmutzt;

– Teppich hatte große Löcher;

– Matratzen waren gelbbraun verfleckt;

Badezimmer

– undichte, verrostete Armaturen

– Dusche, aus der kaum Wasser kam

– defekte WC-Lüftung

Hotelgarten

– überall Unrat und Speisereste

– streunende Katzen