Bald niedrigere Pflegeversicherungsbeiträge für Eltern mit Kindern?

Bald niedrigere Pflegeversicherungsbeiträge für Eltern mit Kindern?

Nach Vorstellungen der Bundesregierung sollen von Eltern mit Kindern in Zukunft geringere Beiträge zur Pflegeversicherung verlangt werden. Im Gegenzug sollen Kinderlose höhere Pflegeversicherungsabgaben zahlen. Momentan müssen Pflichtversicherte einheitlich 1,7 % des beitragspflichtigen Einkommens für die Pflegeversicherung entrichten. Das Bundesverfassungsgericht hat (Az.: 1 BvR 1681/94 – Urteil vom 03.04.2001) eine Neuregelung der Pflegebeiträge gefordert. Nach dem Urteil liegt ein Verstoß gegen den Gleichheitsgrundsatz des Grundgesetzes vor, wenn Beitragszahler mit Kindern die gleichen Beiträge zahlen müssen wie Kinderlose.