Eigenbedarfskündigung des Vermieters wegen Schnarchens

 AG Sinzig

Az.: 14 S 216/98


Leitsatz (vom Verfasser – nicht amtlich):

Eine Eigenbedarfskündigung des Vermieters zur Schaffung getrennter ehelicher Schlafzimmer ist wirksam, wenn der Vermieter chronischer Schnarcher und eine Gesundheitsgefährdung seiner Ehefrau wegen chronischen Schlafmangels nicht auszuschließen ist. Die Richter gaben der Eigenbedarfskündigung des Vermieters statt und die Ehefrau bekam ein eigenes Schlafzimmer.