Krankenkassen müssen Befruchtung mittels Spermieninjektion bezahlen!

Bundessozialgericht

Az.: B 1 KR 22/00 R; B 1 KR 17/00 R; B 1 KR 40/00 R


Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine Beratung?

Kurzfristige Terminvergabe – Effiziente Beratung Online.

Die Krankenkassen müssen nach einem Urteil des Bundessozialgericht (Az.: B 1 KR 22/00 R; B 1 KR 17/00 R; B 1 KR 40/00 R) künftig die Behandlung zur künstlichen Herbeiführung einer Schwangerschaft mittels Spermieninjektion (die Kosten pro Versuch liegen bei ca. 7.000 DM) bezahlen.