Krankenkassen müssen Befruchtung mittels Spermieninjektion bezahlen!

Krankenkassen müssen Befruchtung mittels Spermieninjektion bezahlen!

Bundessozialgericht

WURDEN SIE GEBLITZT?

Fast jeder 2.verschickte Bußgeldbescheid ist fehlerhaft oder angreifbar. Schicken Sie uns jetzt kostenlos & unverbindlich Ihren Bescheid. Wir prüfen ihn binnen 24 h für Sie auf mögliche Fehler.

Az.: B 1 KR 22/00 R; B 1 KR 17/00 R; B 1 KR 40/00 R


Die Krankenkassen müssen nach einem Urteil des Bundessozialgericht (Az.: B 1 KR 22/00 R; B 1 KR 17/00 R; B 1 KR 40/00 R) künftig die Behandlung zur künstlichen Herbeiführung einer Schwangerschaft mittels Spermieninjektion (die Kosten pro Versuch liegen bei ca. 7.000 DM) bezahlen.