| | | | | |

Urteile zum Sportrecht

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Alle Urteile Sportrecht zuletzt veröffentlichte

Urteil suchen

Sportrecht

Jetzt beraten lassen!

02732 791079

Kurzfristige Terminvergabe – Effiziente Durchsetzung Ihrer Ansprüche

Wissenswertes zum Sportrecht

Sport ist Mord!

Soweit möchten wir an dieser Stelle zwar nicht gehen, aber fest steht, dass einige Sportarten mit erheblichen Gefahren verbunden sind. Neben der Gefahr für die eigene körperliche Unversehrtheit bestehen in rechtlicher Hinsicht weitere Gefahren. So besteht etwa die Möglichkeit, dass derjenige, der eine gefährliche Sportart betreibt und sich dabei verletzt, keinen Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall hat. Wann dies der Fall ist, ist einzelfallabhängig und wird von Gericht zu Gericht unterschiedlich beurteilt. Grundsätzlich gilt: im Falle des Selbstverschuldens besteht kein Anspruch. Wann allein schon die Ausübung einer gefährlichen Sportart ein Selbstverschulden begründet, ist, wie oben beschrieben, umstritten.

Es stellt sich weiterhin die Frage, inwieweit Ausgleichsansprüche bestehen, wenn im sportlichen Wettkampf eine Verletzung erlitten wird, an der ein anderer – beispielsweise bei einem Zweikampf im Fußball – mitgewirkt hat.

Ist es vielleicht sogar strafrechtlich von Relevanz, wenn jemand ein grobes Foulspiel begeht und den Gegenspieler dabei verletzt? Kann dies eine strafbare Körperverletzung im Sinne des Strafgesetzbuches darstellen?

Immer wieder zu rechtlichen Problemen kommt es auch im Zusammenhang mit Fitnessstudioverträgen. Hier existieren bisweilen unzulässige Kündigungsausschlüsse oder unzulässig lange Kündigungsfristen für eine Kündigung seitens des Kunden.

Weiterhin sportrechtlich relevant ist das Recht der Sportvereine. Innerhalb von Vereinen gelten rechtlich gewisse Sonderregeln. Auch diese sollen hier in den Blick genommen werden. Wir hoffen, Ihnen mit den folgenden Beiträgen und Urteilen einen Überblick über das Rechtsgebiet verschaffen zu können. Sollten Sie Fragen haben können Sie diese gerne an uns – die Rechtsanwälte Kotz aus Kreuztal bei Siegen – richten. Wir bieten auch eine Rechtsberatung Online an, mit Hilfe derer Sie unkompliziert zu Ihrem rechtlichen Anliegen mit uns Kontakt aufnehmen können.

Alle Urteile zum Sportrecht anschauen

weitere anschauen