Verstößt die ungleichartige Wahlfeststellung gegen das Grundgesetz?