Skip to content

Verkehrsunfall – Darlegungslast mit deckungsgleichen Vorschäden

OLG Hamm – Az.: I-9 U 12/18 – Beschluss vom 23.03.2018

Der Senat weist darauf hin, dass beabsichtigt ist, die Berufung nach § 522 Abs. 2 ZPO durch Beschluss zurückzuweisen.

Es besteht Gelegenheit, innerhalb von zwei Wochen ab Zustellung Stellung zu nehmen.

Gründe

Die zulässige Berufung hat nach der einstimmigen Überzeugung des Senates offensichtlich keine Aussicht auf Erfolg.

Zur Vermeidung von Wiederholungen wird auf die zutreffenden Gründe der angefochtenen Entscheidung Bezug genommen, von denen abzuweichen das Berufungsvorbringen keinen Anlass gibt.

Der Kläger hat in erster Instanz ausdrücklich unter Hinweis auf die Streitgegenstandslehre allein den Schadensersatzanspruch der Mercedes-Bank Bank geltend gemacht. Daran hat sich auch in zweiter Instanz nichts geändert. Nach wie vor verlangt der Kläger Schadensersatz für reparable Sachschäden und nicht Ausgleich eventueller Mehraufwendungen infolge vorzeitiger Beendigung des Sicherungseigentumsübertragungsvertrages.

Der Kläger ist und bleibt auch unter Berücksichtigung der Erklärung der Mercedes–Benz … Bank vom 17.11.2016 nicht prozessführungsbefugt, denn er kann Leistung der Entschädigungsleistung an sich selbst nur unter Vorlage einer die fachgerechte Reparatur bestätigenden Bescheinigung verlangen. Daran fehlte es nach wie vor.

Der Kläger hat den ihm durch den Unfall entstandenen Schaden nicht substantiiert dargelegt. Mit Blick auf die deckungsgleichen Vorschäden oblag es dem Kläger substantiiert zur fachgerechten Reparatur der Vorschäden vorzutragen. Auch daran fehlt es nach wie vor. Ein Hinweis auf das Schadensgutachten reicht hierzu nicht aus. Daraus ergibt sich nicht, dass der Schadensgutachter überhaupt die Vorschäden berücksichtigt hat, obwohl er selbst einen dieser Vorschäden begutachtet hat. Dieses Vorgutachten äußert sich im Gegensatz zu dem aktuellen Schadensgutachten zu Vor- und Altschäden.

Benötigen Sie Hilfe vom Anwalt? Schildern Sie uns Ihr Anliegen und fordern online unsere unverbindliche Ersteinschätzung an.

Insoweit ist ungewiss, ob der Kläger den aktuellen Schaden nicht auf Totalschadensbasis auf der Grundlage des Wiederbeschaffungsaufwandes nur hätte abrechnen dürfen.

Schließlich kann der Kläger auch nicht die Ersatzleistung für die behauptete Wertminderung verlangen, die ihm nach dem Willen der Mercedes-Benz Bank grundsätzlich zukommen soll. Denn die Höhe der Wertminderung ist mit Vorlage des Schadensgutachtens nicht schlüssig dargelegt, weil die vorhandenen Vorschäden nicht berücksichtigt und die ordnungsgemäße Instandsetzung dieser Schäden ungewiss ist.

Da der Kläger einen Schaden nicht darzulegen vermocht hat, hat er keinen Anspruch auf die Unkostenpauschale und die Sachverständigenkosten.

Die Sache hat auch keine grundsätzliche Bedeutung. Weder die Fortbildung des Rechts noch die Sicherung einer einheitlichen Rechtsprechung erfordern eine Entscheidung des Senates auf Grund mündlicher Verhandlung, die auch sonst nicht geboten ist (§ 522 Abs. 2 S. 1 ZPO).

 

Sie benötigen rechtliche Hilfe?

Rufen Sie uns an um einen Beratungstermin zu vereinbaren oder nutzen Sie unser Kontaktformular für eine unverbindliche Beratungsanfrage bzw. Ersteinschätzung.

Rechtsanwälte Kotz - Kreuztal
Dr. Christian Gerd Kotz

Dr. Christian Gerd Kotz

Mein Name ist Dr. Christian Gerd Kotz. Ich bin Fachanwalt für Verkehrsrecht und Versicherungsrecht, sowie Notar mit Amtssitz in Kreuztal. Selbstverständlich berate und vertrete ich meine Mandanten auch zu jedem anderen Thema im Raum Siegen und bundesweit [...] mehr zu

Ratgeber und hilfreiche Tipps unserer Experten.

Lesen Sie weitere interessante Urteile.

Unsere Kontaktinformationen.

Rechtsanwälte Kotz GbR

Siegener Str. 104 – 106
D-57223 Kreuztal – Buschhütten
(Kreis Siegen – Wittgenstein)

Telefon: 02732 791079
(Tel. Auskünfte sind unverbindlich!)
Telefax: 02732 791078

E-Mail Anfragen:
info@ra-kotz.de
ra-kotz@web.de
zum Kontaktformular

Rechtsanwalt Hans Jürgen Kotz
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt und Notar Dr. Christian Kotz
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Notar mit Amtssitz in Kreuztal

Bürozeiten:
MO-FR: 8:00-18:00 Uhr
SA & außerhalb der Bürozeiten:
nach Vereinbarung

Für Besprechungen bitten wir Sie um eine Terminvereinbarung! Ersteinschätzungen nur auf schriftliche Anfrage per Anfrageformular.

Termin vereinbaren

02732 791079

Bürozeiten:
Mo-Fr: 08:00 – 18:00 Uhr

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Rechtsanwälte Kotz. Mehr Infos anzeigen.

Ersteinschätzung

Wir analysieren für Sie Ihre aktuelle rechtliche Situation und individuellen Bedürfnisse. Dabei zeigen wir Ihnen auf, wie in Ihren Fall sinnvoll, effizient und möglichst kostengünstig vorzugehen ist.

Fragen Sie jetzt unverbindlich nach unsere Ersteinschätzung und erhalten Sie vorab eine Abschätzung der voraussichtlichen Kosten einer ausführlichen Beratung oder rechtssichere Auskunft.