Artikel & Urteile zum Versicherungsrecht (A-Z)

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Alle



Kategorie Versicherungsrecht zum Buchstaben F


Feuerversicherung – Ausschlußfrist zur Wiederherstellung oder Wiederbeschaffung der durch Brand zerstörten Sachen

BGH, Az.: IV ZR 129/77, Urteil vom 06.12.1978
Tatbestand

Der Kläger war bis Anfang Januar 1971 Inhaber einer Diskothek in K., L.-Straße. Er schloß im Dezember 1970 bei der Beklagten eine Feuerversicherung, Einbruchsversicherung, Diebstahlversicherung und Leitungswasserversicherung mit […]

Feststellungsinteresse der Ersatzpflicht künftigen Schadens bei unfallbedingt psychischen Störungen

BGH, Az.: VI ZR 381/99, Urteil vom 16.01.2001
Auf die Revision der Kläger zu 2) und zu 3) wird das Teil- und Grundurteil des 4. Zivilsenats des Brandenburgischen Oberlandesgerichts vom 5. November 1999 insoweit aufgehoben, als […]

Feststellungsklage bei bereits bezifferbarem Schadensteil im Zeitpunkt der Klageerhebung

BGH, Az: VI ZR 506/14, Urteil vom 19.04.2016
Auf die Rechtsmittel des Klägers werden das Teil-Grund- und Teil-Endurteil des 5. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Oldenburg vom 29. Oktober 2014 hinsichtlich des Feststellungsausspruchs im dritten Absatz des Tenors […]

Feststellungsklage – Feststellung für bestimmte Schadensersatzansprüche

BGH, Urteil vom 28.09.1999, Az.: VI ZR 195/98
Auf die Revision des Klägers wird – unter Zurückweisung der Anschlußrevision der Beklagten – das Schlußurteil des 14. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 19. Mai 1998 im Kostenpunkt […]

Feststellungsurteil: Tragweite umfasst „jeden weiteren Schaden“ in der Zukunft

BGH, Az: VI ZR 195/83, Urteil vom 05.03.1985
Auf die Revision der Kläger wird das Urteil des 3. Zivilsenats des Oberlandesgericht Hamm vom 6. Juli 1983 aufgehoben.

Die Sache wird zur anderweiten Verhandlung und Entscheidung, auch über […]

Feststellungsklage für Zukunftsschäden aus einem Unfallereignis

BGH, Az: VI ZR 172/99, Urteil vom 06.06.2000
Auf die Revision der Klägerin wird das Urteil des 22. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 16. April 1999 im Kostenpunkt und insoweit aufgehoben, als die Berufung der Klägerin […]

AGB: Haftungsausschluss für Fahrsicherheitstraining möglich?

Oberlandesgericht Karlsruhe
Az: 12 U 149/13
Urteil vom 15.04.2014

Tenor
I. Die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Landgerichts Mannheim vom 27.09.2013 – 10 O 72/12 – wird zurückgewiesen.
II. Auf die Anschlussberufung der Beklagten wird – unter deren […]

Drittstaaten-Fahrerlaubnis – Umtausch in EU-Führerschein

OVG NRW
Az: 16 B 1394/13
Beschluss vom 02.01.2014

Die Beschwerde der Antragstellerin gegen die Versagung vorläufigen Rechtsschutzes durch den Beschluss des Verwaltungsgerichts Düsseldorf vom 4. November 2013 wird zurückgewiesen.
Die Antragstellerin trägt die Kosten des Beschwerdeverfahrens.
Der Streitwert wird […]

Firmendirektversicherung – Pfändbarkeit des Auszahlungsanspruchs

BGH
Az: VII ZB 87/09
Beschluss vom 11.11.2010

Der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 11. November 2010 beschlossen:
Auf die Rechtsbeschwerde der Gläubigerin wird der Beschluss der 5. Zivilkammer des Landgerichts Nürnberg-Fürth vom 12. August 2009 aufgehoben.
Der Pfändungs- […]

Firmendirektversicherung – Auszahlungsanspruch des Arbeitnehmers

BGH
Az: VII ZB 87/09
Beschluss vom 11.11.2010

Der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 11. November 2010 beschlossen:
Auf die Rechtsbeschwerde der Gläubigerin wird der Beschluss der 5. Zivilkammer des Landgerichts Nürnberg-Fürth vom 12. August 2009 aufgehoben.
Der Pfändungs- […]

Firmendirektversicherung – Auszahlungsanspruch des Arbeitnehmers

BGH
Az: VII ZB 87/09
Beschluss vom 11.11.2010

Der VII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 11. November 2010 beschlossen:
Auf die Rechtsbeschwerde der Gläubigerin wird der Beschluss der 5. Zivilkammer des Landgerichts Nürnberg-Fürth vom 12. August 2009 aufgehoben.
Der Pfändungs- […]

Fiktive Schadensabrechnung – pauschaler Abzug

Amtsgericht Gummersbach
Az:11 C 49/12
Urteil vom 15.05.2012

1.
Die Klage wird abgewiesen.
2.
Die Kosten des Rechtsstreits werden dem Kläger auferlegt.
3.
Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Der Kläger darf die Vollstreckung durch Sicherheitsleistung in Höhe des vollstreckbaren Betrags abwenden, wenn nicht […]

Select Language