Artikel & Urteile zum Versicherungsrecht (A-Z)

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Alle



Kategorie Versicherungsrecht zum Buchstaben H


Hausratversicherung: Nachweis des äußeren Bildes eines Einbruchs

BGH, Az.: IV ZR 181/98, Urteil vom 14.04.1999
Auf die Revision der Beklagten wird das Urteil des 10. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Koblenz vom 10. Juli 1998 aufgehoben.

Die Sache wird zur anderweiten Verhandlung und Entscheidung, auch über […]

Hausratsversicherung – Goldsache – Leistungsbegrenzung

BGH, Az.: IVa ZR 111/81, Urteil vom 16.03.1983
Die Revision des Klägers gegen das Urteil des 3. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Stuttgart vom 23. April 1981 wird zurückgewiesen.

Der Kläger trägt die Kosten des Revisionsverfahrens.
Tatbestand

Der Kläger macht gegen […]

Hausratversicherung – Diebstahl eines Gartengrills

Amtsgericht Bad Segeberg
Az: 17 C 116/11
Urteil vom 22.12.2011

In dem Rechtsstreit hat das Amtsgericht Bad Segeberg auf die mündliche Verhandlung vom 27.10.2011 für Recht erkannt:
Die Klage wird abgewiesen.
Der Kläger hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.
Das […]

Gefährliche Hunde brauchen in Hessen Haftpflichtversicherung!

Im Bundesland Hessen müssen in Zukunft, nach einem am 21.11.2002 verabschiedeten Gesetz, Halter von „gefährlichen Hunden“ eine Haftpflichtversicherung über mind. 500.000 Euro abschließen.

Industriehaftpflichtversicherung – Ausschlusstatbestand – § 4 AHB

BUNDESGERICHTSHOF
Az.: IV ZR 228/03
Urteil vom 09.06.2004

Leitsatz:
Zum Verhältnis des Ausschlußtatbestandes in § 4 I Ziff. 6a AHB zu Regelungen in Besonderen Bedingungen.

In dem Rechtsstreit hat der IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes auf die mündliche Verhandlung vom 9. […]

Hoteldiebstahl – Haftung der Hausratsversicherung

Landgericht Köln
Az: 24 O 515/09
Urteil vom 25.03.2010

1. Die Klage wird abgewiesen.
2. Der Kläger trägt die Kosten des Rechtsstreits.
3. Das Urteil ist gegen Sicherheitsleistung in Höhe von 110% des jeweils zu vollstreckenden Betrags vorläufig vollstreckbar.

Tatbestand:
Die Parteien […]

Hilfsmittel (erstattungsfähige) – abschließende Aufzählung in TB/KK und MB/KK

BUNDESGERICHTSHOF
Az.: IV ZR 176/03
Urteil vom 19.05.2004

Leitsatz:

a) Schlafapnoegeräte sind Hilfsmittel i.S. von Nr. 2 d TB/KK zu § 4 Abs. 3 MB/KK und keine Heilapparate i.S. von Nr. 1 TB/KK zu § 5 MB/KK.
b) Die abschließende […]

Hebamme – Kostenübernahme durch private Krankenversicherung

LG Leipzig
Az.: 3 S 543/09
Urteil vom 14.07.2010

Auf die Berufung der Klägerin wird das Urteil des Amtsgerichtes Leipzig vom 14.10.2009 (Az.: 113 C 9836/08) wie folgt abgeändert:
1. Die Beklagte wird verurteilt, an die Klägerin 1.052,11 EUR […]

Haus kurz verlassen, obwohl die Kerzen noch brannten……………

OBERLANDESGERICHT DÜSSELDORF
Az.: 4 U 49/97
Verkündet am 3. März 1998
Vorinstanz: LG Kleve – Az.: 2 O 354/96

IM NAMEN DES VOLKES

URTEIL
In dem Rechtsstreit hat der 4. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf auf die mündliche Verhandlung vom 3. Februar 1998 […]

Für 15 Minuten das Haus verlassen……

HANSEATISCHES OBERLANDESGERICHT
Az.: 5 U 231/92
Verkündet am: 05.05.1993
Vorinstanz: LG Hamburg – Az.: 332 O 262/92

URTEIL
IM NAMEN DES VOLKES
Das Hanseatische Oberlandesgericht Hamburg, 5. Zivilsenat, hat aufgrund der mündlichen Verhandlung am 14. April 1993 für Recht erkannt
Auf die Berufung der […]

Hausratsversicherung haftet nicht für Gegenstände in entfernten Garagen!

BUNDESGERICHTSHOF
Az.: IV ZR 270/02
Verkündet am: 26.03.2003
Vorinstanzen: AG Tiergarten, LG Berlin

Leitsatz (vom Verfasser – nicht amtlich):
Eine Hausratversicherung muss nicht leisten, wenn dem Versicherungsnehmer Sachen aus einer weit von der Wohnung entfernten Garage gestohlen werden.

Leitsatz (amtlich):
Zur Auslegung […]

Hausratversicherung – Außerachtlassung konkreter Sicherheitshinweise

 Landgericht Kleve
Az.: 5 S 48/06
Urteil vom 24.07.2007

Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Amtsgerichts Kleve vom 17. Februar 2006 abgeändert und wie folgt neu gefasst:
Die Klage wird abgewiesen.
Die Kosten des Rechtsstreits werden dem […]