Mahnverfahren – Fristen

Mahnverfahren – Fristen

Alle Angaben ohne Gewähr

WURDEN SIE GEBLITZT?

Fast jeder 2.verschickte Bußgeldbescheid ist fehlerhaft oder angreifbar. Schicken Sie uns jetzt kostenlos & unverbindlich Ihren Bescheid. Wir prüfen ihn binnen 24 h für Sie auf mögliche Fehler.


TatbestandRechtsbefehlFristdauer und -beginn
Zurückweisung eines MahnbescheidsantragsBefristete Erinnerung2 Wochen ab Zustellung(Fristbeginn spätestens 5 Monate ab Verkündung)
Zurückweisung eines maschinell bearbeiteten Mahnbescheidsantrags wegen Ungeeignetheit der FormSofortige Beschwerde2 Wochen ab Zustellung (Fristbeginn spätestens 5 Monate ab Verkündigung)
Erlass eines MahnbescheidsWiderspruch2 Wochen ab Zustellung
Aufforderung zur Anspruchsbegründung nach Widerspruch und Abgabe an das StreitgerichtAnspruchsbegründung in einer der Klageschrift entsprechenden Form2 Wochen ab Posteingang
Kein WiderspruchAntrag auf Erlass eines Vollstreckungsbescheides6 Monate ab Zustellung des Mahnbescheids
Zurückweisung des Antrags auf Erlass eines VollstreckungsbescheidsSofortige Beschwerde2 Wochen ab Zustellung (Fristbeginn spätestens 5 Monate ab Verkündigung)
Erlass eines VollstreckungsbescheidsEinspruch2 Wochen ab Zustellung
Aufforderung zur Anspruchsbegründung nach EinspruchAnspruchsbegründung in einer der Klageschrift entsprechenden Form2 Wochen ab Zustellung