Ist-Umsatzbesteuerung

BFH

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine Beratung?

Kurzfristige Terminvergabe – Effiziente Beratung Online.

Az.: V R 51/98


Das Finanzamt darf einer Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform einer GmbH nicht gestatten, § 20 UStG in Anspruch zu nehmen und die Umsatzsteuer nach den vereinnahmten Entgelten zu berechnen. Die GmbH ist keine Angehörige eines freien Berufes, ihre Tätigkeit gelte stets und in vollem Umfang als Gewerbebetrieb.